Das Bild der Familie in den japanischen Medien

1998
ISBN: 978-3-89129-500-7
338 S., gebunden
EUR 50,00
Lieferbar

Hilaria Gössmann (Hrsg.)

Das Bild der Familie in den japanischen Medien

aus der Reihe Monographien aus dem Deutschen Institut für Japanstudien, Bd. 20


Im Zusammenhang mit einem Projekt zum Wandel der japanischen Familie widmete sich 1995 ein japanischsprachiges Symposium am Deutschen Institut für Japanstudien der Analyse des Familienbildes in den japanischen Medien. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Pluralisierung der Lebensentwürfe im Japan der Gegenwart war dabei die zentrale Frage, inwieweit Massenmedien und Populärkultur in ihrer Darstellungsweise gesellschaftlichen Veränderungen Rechnung tragen oder ob sie eher idealisierte Familienbilder zeichnen, die der Realität "hinterherhinken". Dabei ist von Bedeutung, daß die Medien keineswegs nur "abbilden", sondern selbst einen entscheidenden Beitrag zur Konstruktion von Geschlechterrollen in einer Gesellschaft leisten. Der Band enthält in deutscher Übersetzung die Referate und Kommentare zur "Einführung in den Themenkreis >FamilieSazae-sanCrayon ShinchanCooking Papa< Muramatsu, Y.: Kommentar Shinkai, K./Gössmann, H. (Leitung): Workshop: Analyse japanischer und deutscher Werbespots zum Thema Familie Yoshida, K.: Veränderungen im Familienbild von Werbespots der Jahre 1984-1994 Horie, S./Saito, M.: Die Zeitungsberichterstattung zum "Internationalen Jahr der Familie" aus der Sicht der Geschlechterforschung Morohashi, T.: Stereotype Geschlechterrollen in Frauen- und Männerzeitschriften Inoue, T.: Kommentar Saegusa, K.: Das Thema "Familie" aus der Sicht einer Schriftstellerin Yonaha, K.: Die Auseinandersetzung mit dem Thema "Familie" in der Gegenwartsliteratur Tsuge, T.: Kommentar Das Bild der Familie in den Medien - Kommentare und Diskussion

Weitere Bücher aus der selben Reihe


Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Weitere Bücher vom selben Autor


Link folgen

Link folgen

++++ database: 0.2023 s, queries: 1498, application: 1.0953 s, total: 1.2976 s, source: database ++++