Die Elixiere der Literatur

05.07.2016
ISBN: 978-3-86205-458-9
184 S., kartoniert
EUR 20,00
Lieferbar

Michael Haase, Sandro M. Moraldo, Gertrud M. Rösch (Hrsg.)

Die Elixiere der Literatur

Festschrift für Franz Loquai zum 65. Geburtstag

aus der Reihe Schriftenreihe des Instituts für Deutsch als Fremdsprachenphilologie, Bd. 16


Franz Loquai vereinigt in seiner Person viele Passionen und Professionen. Für seine Schüler besitzt seine „Leidenschaft fürs geschriebene Wort“ (Saša Stanišić) eine ansteckende Wirkung. Autoren schätzen den kompetenten Gesprächspartner mit feinem Gespür für alle poetologischen Finessen, seine Kollegen aus der Germanistik/Komparatistik den klugen Methodiker, dessen Veröffentlichungen sich durch stilistische Brillanz sowie eine immense Bandbreite auszeichnen. Und für zahllose Leser zählen seine literarischen Reiseführer zum unverzichtbaren Handgepäck. Der vorliegende Band versucht diesen universalen Geist und herausragenden Philologen zu würdigen – im persönlichen Porträt, durch respektvolle Annäherung an seine Forschungsfelder oder poetischliterarisch, aber stets in der Gewissheit, dass für Franz Loquai ein Leben ohne die Elixiere der Literatur nicht vorstellbar ist.


Weitere Bücher aus der selben Reihe


Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Weitere Bücher vom selben Autor


Link folgen

++++ database: 0.1425 s, queries: 665, application: 0.4365 s, total: 0.5790 s, source: database ++++