Döblin, die Stadt und das Licht

06.2001
ISBN: 978-3-89129-465-9
200 S., Softcover
EUR 16,50
Lieferbar

Oliver Jungen
Günter Häntzschel, Erich Kleinschmidt (Hrsg.)

Döblin, die Stadt und das Licht

aus der Reihe Cursus, Texte und Studien zur deutschen Literatur, Bd. 15


0. AUFBLENDUNG Der Gegenstand: die Konvergenz von Stein und Licht im materiell-technisch geprägten literarischen Diskurs der Moderne Produktive Lektüre und cultural poetics als metatheoretische Rahmung Der metapherntheoretische Zugang und die rhetorische Verfaßtheit des Lichtes als Allegorie der Allegorie 1.DIE TECHNISCH-ELEKTRISCHE HINTERGRUNDMETAPHORIK DER URBANEN MODERNE. ZUR AUTOPOIESIS EINER STADTPOETIK ALS POETIK DES LICHTS >Hier schreibt BerlinLichtbringerin BerlinGlut des VerlangensIch - bin und bleibe unsichtbar-sichtbar<. Politisch überformte Autorschaft 4. ABBLENDUNG


Weitere Bücher aus der selben Reihe


Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Weitere Bücher vom selben Autor


Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

++++ database: 0.1818 s, queries: 1183, application: 0.7913 s, total: 0.9732 s, source: database ++++