Exkursionen in die Fremde

03.03.2010
ISBN: 978-3-86205-016-1
304 S., Softcover
EUR 36,00
Lieferbar

Konrad Ehlich, Sabine Lambert, Renate Riedner, Simone Schiedermair (Hrsg.)

Exkursionen in die Fremde

Eine Festschrift für Dietrich Krusche
Alternativen zum Expansionismus des je Eigenen zu entwickeln, biographisches Leiden in einen Aufbruch in die Fremde unter anderen Vorzeichen umzuwandeln, dies ist ein unverkennbares Desiderat, das freilich noch keineswegs häufig wahrgenommen, geschweige denn umgesetzt wird. Dietrich Krusche gehört zu denen, die in mehrfacher Weise die Aufgabe gesehen, ja biographisch erfahren haben, um daraus Konsequenzen nicht nur für seine Biographie, sondern zugleich für die Entwicklung einer neuen Konzeption der Fremde und des Umgangs mit ihr zu gewinnen. An seinen Exkursionen in die Fremde hat er als universitärer Lehrer und Forscher, aber auch als literarischer Autor, für den die Fremde der uneinholbare Fluchtpunkt ist, zugleich andere teilhaben lassen.

Weitere Bücher vom selben Autor


Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

++++ database: 0.1463 s, queries: 1030, application: 0.6885 s, total: 0.8348 s, source: database ++++