Irmela Hijiya-Kirschnereit zu Ehren. Essays in Honour of Irmela Hijiya-Kirschnereit

14.11.2008
ISBN: 978-3-89129-960-9
641 S., kartoniert
EUR 68,00
Lieferbar

Judit Árokay, Verena Blechinger-Talcott, Hilaria Gössmann (Hrsg.)

Irmela Hijiya-Kirschnereit zu Ehren. Essays in Honour of Irmela Hijiya-Kirschnereit

Festschrift zum 60. Geburtstag
Irmela Hijiya-Kirschnereit, Professorin für Japanologie an der Freien Universität Berlin und langjährige Direktorin des Deutschen Instituts für Japanstudien inTōkyō, ist im August 2008 sechzig Jahre alt geworden. Diese Festschrift vereint Beiträge vonWeggefährten, Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schülern aus verschiedenen Ländern, unterschiedlichen Disziplinen und dreiWissenschaftssprachen. Die sechs Themenbereiche, in die dieser Band unterteilt ist, spiegeln wichtige Schwerpunkte des wissenschaftlichen Schaffens der Jubilarin wider: „Leben in mehreren Kulturen“, „Wahrnehmung des Fremden, Wahrnehmung des Eigenen“, „Literaturinterpretationen“, „Politik und historisches Denken in Japan und Ostasien“, „Kulturvermittlung“ sowie „Übersetzen: Kritik und Praxis“.

Weitere Bücher vom selben Autor


Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

++++ database: 0.1089 s, queries: 339, application: 0.2870 s, total: 0.3959 s, source: database ++++