Japan ohne Mythos

1988
ISBN: 978-3-89129-423-9
333 S., kartoniert
EUR 20,50
Lieferbar

Karl F. Zahl, Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens, Tokyo (Hrsg.)

Japan ohne Mythos

Zehn kritische Essays aus japanischer Feder 1946-1963
Nach der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs gingen japanische Intellektuelle daran, sich angesichts der nationalen Geschichte und ihrer persönlichen Erfahrung Gewißheit über den Sinn des Zusammenbruchs zu verschaffen und zu ergründen, welche Konsequenzen aus der veränderten Lage für ein verantwortliches Handeln zu ziehen seien. Die Denkanstöße von zehn der wichtigsten Intellektuellen Japans illustrieren die Probleme eines traditionsbewußten Landes während seines raschen Wandels zum Industriestaat von heute. Zahl, K.-F.: Die japanische Intelligenz zwischen Orient und Okzident / Sakaguchi, A.: "Über den Verfall der Moral". Aus der Zeitschrift "Shincho", April 1946 / Maruyama, M.: "Logik und Psyche des Ultranationalismus". Aus der Zeitschrift "Sekai", Mai 1946 / Kawashima, T.: "Die familiale Struktur der japanischen Gesellschaft". Aus der Zeitschrift "Chuo Koron", Juni 1946 / Kuwabara, T.: "Eine Kunst zweiten Ranges" (Über die Haiku-Dichtung in unserer Zeit). Aus der Zeitschrift "Sekai", November 1946 / Takeuchi, Y.: "Die moderne Entwicklung Chinas und Japans" (Auf den Spuren von Lu Xun) Erschienen im 3. Band von "Toyo Bunka Koza", 1948 / Ito, S.: "Die geistigen Ausdrucksformen des modernen Japaners". Aus der Zeitschrift "Shiso", Februar/März 1953 / Umesao, T.: "Prolegomena zu einer historischen Betrachtung zivilisierter Lebensformen". Aus der Zeitschrift "Chuo Koron", Februar 1957 / Tsuru, Sh.: "Hat der Kapitalismus sich verändert?". Aus der Zeitschrift "Sekai", Januar/Februar 1958 / Kosaka, M.: "Friedensthesen eines Realisten". Aus der Zeitschrift "Chuo Koron", Neujahrsausgabe 1963 / Sakamoto, Y.: "Die japanisch- chinesischen Beziehungen im Atomzeitalter". Aus der Zeitschrift "Sekai", Juni 1963

Weitere Bücher vom selben Autor


Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

++++ database: 0.2231 s, queries: 1723, application: 1.3959 s, total: 1.6190 s, source: database ++++