Japan und Korea auf dem Weg in eine gemeinsame Zukunft

12.2003
ISBN: 978-3-89129-846-6
232 S., gebunden
EUR 36,00
Lieferbar

Isa Ducke, Sven Saaler (Hrsg.)

Japan und Korea auf dem Weg in eine gemeinsame Zukunft

Aufgaben und Perspektiven

I. Hijiya-Kirschnereit: Vorwort · I. Ducke und S. Saaler: Einleitung: Japan und Korea auf dem Weg in eine gemeinsame Zukunft · I. Hijiya-Kirschnereit: Japan und Korea – Wandel und Annäherung im 21. Jahrhundert · H. Kim: Die südkoreanisch-japanischen Beziehungen: Trends und Perspektiven · Izumi H.: Die Fußball-Weltmeisterschaft und der Nordkorea-Besuch des japanischen Premierministers Koizumi: Die Bedeutung des Jahres 2002 für die japanisch-koreanischen Beziehungen · H. Hummel: Regionale Integration als Brücke zwischen Japan und Korea? Vergleich der Integrationsprozesse in Westeuropa und Ostasien · Chung J.-J.: Die Schatten der Vergangenheit im südkoreanisch-japanischen Verhältnis · Sakai T.: Die gemeinsamen Forschungen zur Verbesserung der Geschichtslehrbücher in Japan und Südkorea · S. Saaler: Implikationen der Debatte um japanische Geschichtslehrbücher für die japanisch-koreanischen Beziehungen · Kohari S.: Führt eine Zukunftsorientierung wirklich in eine gemeinsame Zukunft? · Cho K.: Gibt das Jahr 2002 den Beziehungen zwischen Japan und Südkorea eine neue Richtung? · I. Ducke: Kann das Internet Berge versetzen? Transnationale Bürgerbewegungen und neue Medien · Anhang: Dokumente / Zeittafel · Zu den Autoren dieses Bandes. Die Fußball-Weltmeisterschaft in Südkorea und Japan 2002, der Besuch des japanischen Premierministers Koizumi in Pjöngjang im September des gleichen Jahres sowie die jüngsten Kontroversen um das nordkoreanische Nuklearprogramm haben das Verhältnis zwischen Japan und der koreanischen Halbinsel erneut ins Zentrum internationaler Aufmerksamkeit gerückt. Trotz andauernder Auseinandersetzungen um die Interpretation der modernen Geschichte verdeutlichte die gemeinsame Ausrichtung der Fußball-Weltmeisterschaft neue Tendenzen der Annäherung und Kooperation im Verhältnis der beiden Nachbarn. Die in diesem Band vereinten Beiträge beleuchten die jüngsten Entwicklungen im Verhältnis Japans zu seinen koreanischen Nachbarn – jeweils aus der Perspektive koreanischer, japanischer und deutscher Expertinnen und Experten. Der Band beruht auf den Vorträgen einer internationalen Konferenz, die im September 2002 vom Ost-West-Kolleg der Bundeszentrale für Politische Bildung, dem Japanischen Kulturinstitut Köln sowie dem Deutschen Institut für Japanstudien in Brühl und Köln ausgerichtet wurde.


Weitere Bücher vom selben Autor


Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

++++ database: 0.1035 s, queries: 339, application: 0.2666 s, total: 0.3701 s, source: database ++++