Kafka und Buber

15.10.2018
ISBN: 978-3-86205-620-0
211 S., Hardcover
EUR 36,00
Lieferbar

Hideo Nakazawa

Kafka und Buber

Beim Bau der chinesischen Mauer und seine Satellitenwerke

Das Verhältnis zwischen Franz Kafka und Martin Buber ist aus Kafkas Briefen an Buber, an seine Freunde und auch an seine Geliebte Felice Bauer einigermaßen nachzuvollziehen. Aber seine wenigen Äußerungen über Buber sind nicht genug, um sein Verhältnis zu Buber zu erhellen. Die vorliegende Arbeit versucht, in einigen Werken von Kafka die Figuren zu ermitteln, die auf Buber hinzudeuten scheinen, indem sie herausarbeitet, wie Kafka dort einige Lieblingswörter Bubers verwertete: Verantwortung, Einheit, Blut, entzweien usw. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Deutung von "Beim Bau der chinesischen Mauer". Um diese Erzählung kreisen einige Werke, die mit dem China-Werk thematisch und motivisch zusammenhängen, wie "Der Gruftwächter", "Kastengeist", "Der Nachbar", "Schakale und Araber", "Ein Bericht für eine Akademie", "Die Abweisung", "Zur Frage der Gesetze" und "Das Stadtwappen", die sich als „Satellitenwerke“ des China-Werks bezeichnen lassen.


Weitere Bücher vom selben Autor


Link folgen

++++ database: 0.0959 s, queries: 261, application: 0.2258 s, total: 0.3217 s, source: database ++++