Menschenrechte und Demokratie in China

02.02.2006
ISBN: 978-3-86205-901-0
, Digitalprodukt / E-Book
EUR 8,99
Lieferbar

Reinhard Zöllner, Thoralf Klein (Hrsg.)

Menschenrechte und Demokratie in China

aus der Reihe ERGA Reihe zur Geschichte Asiens, Bd. 8


Menschenrechte und Demokratie gehören zu den umstrittensten Themen in der politischen Entwicklung Chinas. Die Autoren loten aus historischer und politikwissenschaftlicher Sicht aus, welche Chancen bestehen, um sie in China zu verwirklichen. Jenseits der Frontstellung von westlich-universalistischen Menschenrechten und traditionellen „asiatischen" Werten versuchen sie, neue Perspektiven zu eröffnen. Dabei finden innenpolitische Entwicklungen ebenso Berücksichtigung wie die internationale Dimension einer „Politik der Menschenrechte".

Einleitung Thoralf Klein und Reinhard Zöllner Die chinesische Revolution und die Paradoxie der Menschenrechte Jeffrey N. Wasserstrom Die „Politik der Menschenrechte": China und die Außenpolitik der USA Lowell Dittmer Dorfwahlen als Beginn einer Demokratisierung in China? Anja D. Senz Identitätspolitik versus Realpolitik bei der Demokratisierung Taiwans Thoralf Klein


Weitere Bücher aus der selben Reihe


Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Weitere Bücher vom selben Autor


Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

++++ database: 0.1802 s, queries: 1012, application: 0.8030 s, total: 0.9832 s, source: database ++++