Qualitätskonzepte einer Universität

1995
ISBN: 978-3-89129-540-3
108 S., kartoniert
EUR 15,00
Lieferbar

Klaus D. Wolff (Hrsg.)

Qualitätskonzepte einer Universität

Differenzierung, Effektivierung und Vernetzung

aus der Reihe Erfurter Beiträge zur Hochschulforschung und Wissenschaftspolitik, Bd. 1


In ihrem Wiedergründungsjahr 1994 hat es sich die Universität Erfurt zur Aufgabe gemacht, tragfähige Modelle und Konzepte zur Optimierung universitären Handelns zusammenzutragen - jenseits modischer Trends. Die Beiträge dieses Bandes versuchen, auf dem Weg zur Entwicklung von Qualitätskonzepten für eine dezidiert kulturwissenschaftlich orientierte Universität voranzukommen. Um solche Konzepte zu verwirklichen, wird nach der Optimierung von Leistungsstandards in Wissenschaft und Wissenschaftsmanagement gefragt. Die Frage, wie ein hoher Standard von wissenschaftlichen Leistungen erreicht und bewahrt werden kann, ist eng verwandt mit dem Problem, wie man dem Ideal einer Universität als autonomer Gelehrtenrepublik inhaltlich und organisatorisch so nahe wie nur möglich kommen könnte. Praktische Antworten auf diese Frage geben die hier gesammelten Beiträge. "Die lesenswerte Studie sucht und gibt praktische Antworten auf die Frage, ,wie ein hoher Standard von wissenschaftlichen Leistungen erreicht und bewahrt werden kann'." (Ernst- Joachim Meusel, "Wissenschaftsrecht")

Weitere Bücher aus der selben Reihe


Link folgen

Weitere Bücher vom selben Autor


Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

++++ database: 0.1354 s, queries: 486, application: 0.3613 s, total: 0.4967 s, source: database ++++