Resistance to National Socialism: Kunst und Widerstand

1995
ISBN: 978-3-89129-232-7
226 S., kartoniert
EUR 25,00
Nicht lieferbar

Hinrich Siefken, Hildegard Vieregg (Hrsg.)

Resistance to National Socialism: Kunst und Widerstand

Forschungsergebnisse und Erfahrungsberichte. (Third Nottingham Symposium)
Das vorliegende Werk enthält Beiträge des dritten Symposiums an der Universität Nottingham/ GB. "Kunst und Widerstand", ein bisher wenig untersuchter Bereich der Zeitgeschichtsforschung, legt unterschiedliche Aspekte, Formen und Dimensionen von Resistenz gegen das Unrechtsregime der Nationalsozialisten dar. Anders als bei einer kunsthistorischen Betrachtungsweise werden künstlerische Aussagen hier als Spiegelbilder der Zeitgeschichte und in der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und seiner Ideologie betrachtet: Werke der Bildenden Kunst, der Dichtung und der Musik. Als Beispiele für die oppositionelle Bildende Kunst werden Werke von Jankel Adler, Max Beckmann, Otto Dix, George Grosz, John Heartfield, Carl Hofer, Paul Klee und Ernst Ludwig Kirchner vorgestellt. Werner Bergengruen mit seinem "Großtyrann" steht beispielhaft als Persönlichkeit für das literarische Schaffen, "helle" Hirsch mit seinen Gedichten als Leitfigur für die Bündische Jugend. Ein Essay widmet sich dem besonders sensiblen Bereich der Lyrik, u. a. aus Konzentrationslagern des "Dritten Reiches", ein weiterer Beitrag dem oppositionellen Liedgut als "Gegenkunst" zur NS-Propaganda. Das Buch setzt auch durch sein interdisziplinäres Arrangement einen neuen Akzent in der Widerstandsforschung.

++++ database: 0.0933 s, queries: 208, application: 0.2266 s, total: 0.3199 s, source: database ++++