Transnationale Germanistik

16.07.2007
ISBN: 978-3-89129-193-1
479 S., Paperback
EUR 48,00
Lieferbar

Konrad Ehlich

Transnationale Germanistik


Transnationale Germanistik ist der Horizont, in den Konrad Ehlich seine Arbeiten für das Fach Deutsch als Fremdsprache stellt. Als Wissenschaft übersteigt DaF die Grenzen von Nationalität – und zwar programmatisch: Deutsch als Fremdsprache ist eine transnationale Geisteswissenschaft. Ihre nächste und größere Herausforderung ist Europa, ein Europa, das Ort der Perspektivenverschmelzung sein kann. Dieser Ort enthält Potentiale der Multiperspektivik, der Multilingualität, der Multikulturalität. Europa ist ein Testfall für die Welt von morgen: Gelingt es hier, mehrdimensional, mehrsprachig, mehrkulturell zu bleiben, so gelingt es exemplarisch. Die Dichotomie von Peripherie und Zentrum wird hier aufgehoben, nicht, um in einem universalistischen Einerlei unterzugehen, sondern um sich zu neuen Strukturen gesellschaftlicher Interaktion weiterzuentwickeln. Die vorliegende Zusammenstellung grundlegender Arbeiten Konrad Ehlichs zu Deutsch als Fremdsprache zeigt unterschiedliche Facetten des Faches auf und reflektiert seinen Stellenwert im Zusammenhang der Germanistik – und deren Stellenwert in den größeren kulturpolitischen und sprachenpolitischen Konfigurationen europäischer und „globalisierter“ Gegenwart.


Weitere Bücher vom selben Autor


Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

Link folgen

++++ database: 0.1741 s, queries: 889, application: 0.8724 s, total: 1.0465 s, source: database ++++