Übergänge und Kontinuität

09.10.2007
ISBN: 978-3-89129-190-0
188 S., kartoniert
EUR 19,00
Lieferbar

Toshiko Ito

Übergänge und Kontinuität

Studien zur Rezeptionsgeschichte westlicher Pädagogik in Japan

In der Geschichte der Pädagogik hat Japan viel vom Westen gelernt. Warum wurden westliche Erziehungsideen jedoch so scheinbar mühelos assimiliert, obgleich die kulturellen Traditionen Japans dermassen verschieden sind von jenen des Westens, dass sie die Rezeption dieser Ideen hätten behindern können? Aus einigen Fallstudien erhellt, dass dieses bemerkenswerte Rezeptionsvermögen nicht – wie gewöhnlich angenommen – ausschliesslich auf die funktionalistische Rezeptionsweise Japans zurückzuführen ist, sondern auf die vielfach intensiven Auseinandersetzungen mit den theologischen und philosophischen Grundlagen westlicher Erziehungsideen.


++++ database: 0.1093 s, queries: 217, application: 0.3780 s, total: 0.4873 s, source: database ++++